Gästebuch

Datum 28.06.2014
Autor Eneas Schenk von Schattenbach
Betreff Meinen Gruß den Edlen

Animiert durch unseren verehrten Reichsgrafen steht es nun auch mir an, einige wenige Zeilen zu hinterlassen. Als Fußspuren sozusagen. Denn Niemand sollte sich heimlich in die Belange Anderer schleichen.
Eine nette Seite mit vielen Informationen. Ich bin schon sehr gespannt, Euch zum Feste im Marktflecken Gößnitz persönlich gegenüber zu stehen. Ergo könnt Ihr fest auf Unterstützung rechnen.

Es grüßet
Eneas Schenk von Schattenbach
HRR, burggräflich meissnischer Mundschenk und Hofrichter

 

© 2013 Alle Rechte vorbehalten.

Erstellen Sie Ihre Website gratis!Webnode